Eine Art von Freundschaft zwischen der Pflegekraft aus Polen und dem Pflegebedürftigen passiert ganz oft. Der Senior kann wegen der Krankheiten oder die Freunde von dem können auch nicht mehr
sich treffen, deshalb leiden die Senioren an ein Mangel an Kontakte mit andere Leute. Wenn da auf einmal eine Betreuerin aus Polen kommt, die frisch ist, die lacht, da kommt auf einmal eine neue Energie im Haus, das verbesser sich das Leben von dem Senioren viel mehr.
Auf einmal ist alles rechtzeitig da, das Essen, das Baden und viele andere Sachen. Die Frauen aus Polen sprechen gut Deutsch, die beide können sich gut verständigen,
die können miteinander Geschichte erzählen, zusammen spielen verschiedene Spiele. Die Pflegekräfte aus Polen haben seit vielen Jahren ältere und pflegebedürftige Leute
gepflegt dadurch weißen die wie man gut umgehen kann
mit den Senioren. Wir Vermittler sprechen ganz oft mit den Pflegekräften und mit den Pflegebedürftigen und auch mit den Angehörigen und dadurch haben auch ganz viel Erfahrung gesammelt durch die 20 Jahren, die wir den Alten Leuten helfen.

Alle unsere Kräfte aus Polen sprechen Deutsch, wir machen eine Möglichkeit das die Angehörigen von der pflegebedürftigen Person mit der Dame vorher am Telefon spricht.
Es gibt ein bissen Sicherheit für den beiden Parteien. Der Senior ist auch meistens dabei während der telefonisches Kontakt mit der Frau aus Polen.
Das Gespräch zwischen den beiden ist für uns eine große Hilfe und löst viele Probleme, die manchmal auftreten können.
Erfahrung mit solche Krankheiten wie Demenz oder Parkinson erleichtern uns die Vermittlung von eine richtige Frau.
Die Betreuerin aus Polen ist nett und immer geht immer mit einem passendem Ton mit Pflegebedürftigen um.